BAUCHDECKEN-
STRAFFUNG

Nach massivem Gewichtsverlust oder einer Schwangerschaft kann es am Bauch zu überschüssiger, schlaffer Haut kommen. Diese kann der Körper nicht selbst zurückbilden. Eine Bauchdeckenstraffung schafft dann Abhilfe und sorgt so wieder für ein gutes Körpergefühl und stimmige Proportionen.

WAS IST EINE BAUCH-DECKENSTRAFFUNG?

Bei einer Bauchdeckenstraffung wird überschüssige, schlaffe Haut und Fettgewebe am Bauch entfernt und die Bauchdecke gestrafft. Nebst der äusseren Straffung der Baudecke kann auch eine innere Rekonstruktion erforderlich sein. Dies wird in der Sprechstunde gründlich untersucht und bei Bedarf kann diese innere Rekonstruktion in der gleichen Operation durchgeführt werden.

BEHANDLUNG

Ein umfassendes Beratungsgespräch bildet die Grundlage. Ich kläre Sie über das Vorgehen, die Möglichkeiten sowie die Risiken auf und nehme mir Zeit für all Ihre Fragen.

Der Eingriff, welcher unter Vollnarkose durchgeführt wird, dauert ca. zwei bis drei Stunden. Die dafür erforderlichen Schnitte werden so gesetzt, dass sie durch einen Slip verdeckt werden können.

Durch die Entfernung überschüssiger Haut wird eine harmonische Silhouette geschaffen, welche zu einem besseren Körpergefühl führt. Der Kleiderkauf sowie der Gang in die Badi sollen wieder unbeschwert sein und Freude bereiten.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.

Plastische-Chirurgie-Basel_4.jpg